Aktuell2018-02-09T18:22:39+00:00

Aktuell

Neue Wege der Praxis: Soziale Arbeit in der Hausarztmedizin

Juni 2019|

Wenngleich noch um Anerkennung gerungen wird, konnte sich die Soziale Arbeit in diversen Bereichen der Gesundheitsversorgung etablieren. Soziale Arbeit in der Hausarztmedizin hingegen übersteigt noch immer die Vorstellungskraft vieler Fachleute. Grund genug, dem neuen Arbeitsfeld auf die Spur zu gehen [...]

Kontaktstelle Demenz – ein Pilotprojekt im Kanton Bern

Mai 2019|

„Wissen Sie nicht, wohin Sie sich mit Ihren Anliegen wenden sollen? Bringt die Krankheit Ihr Leben aus dem Gleichgewicht?“ Diese Fragen finden sich auf dem Angebotsflyer des Projekts Kontaktstelle Demenz, welches mit einer ersten Laufzeit von 2017 bis 2019 durch [...]

Paxion

Mai 2019|

In der Schweiz sind 50 bis 60 % der Asylsuchenden und Flüchtlinge von Traumafolge-Störungen betroffen. Es gibt zu wenig Therapieplätze, zudem werden die Dolmetscher-Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen. Um dem etwas entgegenzusetzen, haben politische Flüchtlinge gemeinsam mit Fachleuten der [...]

Erfolgreiche 1. Nationale sages-Tagung

April 2019|

Am 3. April 2019 fand an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten die 1. Nationale sages-Tagung statt. Unter dem Titel "Was ist die Soziale Arbeit wert? - Soziale Arbeit im Gesundheitswesen im Kontext der Ökonomisierung" startete die Tagung mit einer kontroversen [...]

MANOSS Projekt

April 2019|

Menschen, welche mit einer seltenen Erkrankung wie Systemsklerose leben, haben häufig ungenügenden Zugang zu einer spezialisierten Gesundheitsversorgung und müssen viele Folgen der Erkrankung im häuslichen Umfeld bewältigen. Heute weiss man, dass ein koordiniertes und fachkompetentes Management der chronischen Erkrankung, ein [...]

Prämienentlastungs-Initiative

März 2019|

Die Krankenkassenprämien sind in den vergangenen Jahren deutlich stärker gestiegen als Löhne und Renten. Das stellt für viele Menschen ein grosses Problem dar. Da die Grundversicherung über Kopfprämien finanziert wird, zahlen alle die gleichen Prämien, unabhängig vom Einkommen. Das heisst: [...]

Fallpauschalen in der Schweiz: Kein Rückgang der Liegezeiten, aber mehr Rehospitalisierungen

Februar 2019|

Basel – Die Einführung des Fall­pauschalensystems zur Vergütung von Krankenhaus­leistungen hat in der Schweiz nicht zu dem erwarteten Rückgang der Liegezeiten der Patienten geführt. Laut einer Analyse in JAMA Network Open (2019; doi: 10.1001/jamanetworkopen.2018.8332) kam es jedoch zu einem Anstieg der Rehospitalisierungen sowie kurioserweise [...]

Kinder von Suchtkranken Eltern

Januar 2019|

In der Schweiz wachsen mehr als 100’000 Kinder in Familien auf, in der ein Elternteil vom Alkohol oder einer anderen Substanz abhängig ist. Geben wird diesen Kindern eine Stimme! Brechen wir das Tabu und machen wir die Situation und die [...]

Schweizer Eid

Januar 2019|

Der Schwei­zer Eid ist in al­ler Mun­de. Auch in Deutsch­land und in den Nie­der­lan­den ist die­ser Eid in Fach­krei­sen be­reits gut auf­ge­nom­men wor­den. Ent­wi­ckelt im Lau­fe einer mehr­jäh­ri­gen Zu­sam­men­ar­beit von einer in­ter­pro­fes­si­o­nell zu­sam­men­ge­setz­ten Eid­kom­mis­si­on der Stif­tung Dia­log Ethik, möch­te er [...]

Ausführungsrecht zum Gesundheitsberufegesetz (GesBG) vom 30. September 2016

Januar 2019|

sages hat an der Vernehmlassung zum Ausführungsrecht zum Gesundheitsberufegesetz (GesBG) vom 30. September 2016 teilgenommen und eine Stellungnahme eingereicht. Darin fordert der Fachverband, dass Absolventinnen und Absolventen der aktuell definierten Gesundheitsberufe fähig sein müssen, psychosoziale Belastungssituationen der zu behandelnden Personen und deren [...]

Zugang zu med. Fachliteratur

Januar 2019|

Erkenntnisse aus der Wissenschaft sind entscheidend für die Praxis. Behandelnde Ärztinnen und Ärzte sollten ihre Patienten stets auf Basis der aktuellsten zur Verfügung stehenden Daten im Sinne der «evidence-based medicine» versorgen. Dafür braucht es Zugang zu Informationen von hoher Qualität. [...]

Das Projekt „Keine Daheimnisse“

Januar 2019|

Das Projekt „Keine Daheimnisse" will Kinder und Jugendliche als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren partizipativ aktivieren und so zur Sensibilisierung und Enttabuisierung des Themas Körperstrafen beitragen. Im Vergleich zu anderen Kinderprojekten richtet sich „Keine Daheimnisse" an eine ältere primäre Zielgruppe (10 bis [...]

Die Anfänge der Spital-Sozialarbeit

Dezember 2018|

Bruno Keel, Leiter Sozialdienst Spital Emmental und sages-Ehrenmitglied, hat in zweijähriger Freizeitarbeit das Standardwerk der Sozialen Arbeit im Spital von Ida Cannon vom Amerikanischen ins Deutsche übersetzt und unter dem Titel „Soziale Arbeit im Krankenhaus – Medizin und Soziales verbinden“ herausgegeben. [...]