Aktuell2018-02-09T18:22:39+02:00

Aktuell

Nationale Demenzstrategie

September 2019|

Im Rahmen der Nationalen Demenzstrategie hat eine Expertinnen- und Expertengruppe im Auftrag der Schweizerischen Gesellschaft für Alterspsychiatrie und -psychotherapie (SGAP) sowie Haus- und Kinderärzte Schweiz (mfe) Empfehlungen in den Bereichen Früherkennung, Diagnostik, und Behandlung für die Grundversorgung erarbeitet. Ein zentraler [...]

Always on. Wie erleben Jugendliche das ständige Online-Sein?

September 2019|

Im Auftrag der EKKJ führte die Hochschule für Soziale Arbeit FHNW eine repräsentative Umfrage bei 1001 Jugendlichen zwischen 16 und 25 Jahren sowie einer Vergleichsgruppe von 390 Personen im Alter von 40 bis 55 Jahren durch. Die Fragen bezogen sich [...]

StadtLandReha

September 2019|

Die Internetseite StadtLandReha hat zum Ziel, Transparenz im gesundheitlichen Versorgungswesen der Schweiz zu entwickeln und zu fördern.  Sie bietet einen einfachen Zugang zur Datenbank des stationären Rehabilitationswesens der Schweiz für Zuweiser und Konsumenten. Ausserdem bietet sie eine Übersicht aller auf den kantonalen [...]

Jugendliche und junge Erwachsene als betreuende und pflegende Angehörige – Young Carers für Interviews gesucht

August 2019|

Gerne möchte sages auf ein laufendes Forschungsprojekt aufmerksam machen: Viele junge Menschen unterstützen eine nahestehende Person, die Hilfe braucht, z.B. wegen chronischer Krankheit, Sucht, Depression, Beeinträchtigung, Altersgebrechen. Die Careum Hochschule Gesundheit führt Interviews durch mit jungen Menschen im Alter von 15 bis 25 [...]

sages-Beitrag im SozialAktuell – Vom Wert gesundheitsbezogener Sozialer Arbeit

Juli 2019|

Für seine 1. Nationale Fachtagung vom 3. April 2019 stellte der Schweizerische Fachverband Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (sages) die Frage: «Was ist Soziale Arbeit wert?» 166 Teilnehmende suchten und diskutierten dazu angeregt unterschiedliche Antworten. Lesen Sie dazu den Bericht vom sages-Vorstandsmitglied [...]

Neue Wege der Praxis: Soziale Arbeit in der Hausarztmedizin

Juni 2019|

Wenngleich noch um Anerkennung gerungen wird, konnte sich die Soziale Arbeit in diversen Bereichen der Gesundheitsversorgung etablieren. Soziale Arbeit in der Hausarztmedizin hingegen übersteigt noch immer die Vorstellungskraft vieler Fachleute. Grund genug, dem neuen Arbeitsfeld auf die Spur zu gehen [...]

Kontaktstelle Demenz – ein Pilotprojekt im Kanton Bern

Mai 2019|

„Wissen Sie nicht, wohin Sie sich mit Ihren Anliegen wenden sollen? Bringt die Krankheit Ihr Leben aus dem Gleichgewicht?“ Diese Fragen finden sich auf dem Angebotsflyer des Projekts Kontaktstelle Demenz, welches mit einer ersten Laufzeit von 2017 bis 2019 durch [...]

Paxion

Mai 2019|

In der Schweiz sind 50 bis 60 % der Asylsuchenden und Flüchtlinge von Traumafolge-Störungen betroffen. Es gibt zu wenig Therapieplätze, zudem werden die Dolmetscher-Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen. Um dem etwas entgegenzusetzen, haben politische Flüchtlinge gemeinsam mit Fachleuten der [...]

Erfolgreiche 1. Nationale sages-Tagung

April 2019|

Am 3. April 2019 fand an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten die 1. Nationale sages-Tagung statt. Unter dem Titel "Was ist die Soziale Arbeit wert? - Soziale Arbeit im Gesundheitswesen im Kontext der Ökonomisierung" startete die Tagung mit einer kontroversen [...]

MANOSS Projekt

April 2019|

Menschen, welche mit einer seltenen Erkrankung wie Systemsklerose leben, haben häufig ungenügenden Zugang zu einer spezialisierten Gesundheitsversorgung und müssen viele Folgen der Erkrankung im häuslichen Umfeld bewältigen. Heute weiss man, dass ein koordiniertes und fachkompetentes Management der chronischen Erkrankung, ein [...]

Prämienentlastungs-Initiative

März 2019|

Die Krankenkassenprämien sind in den vergangenen Jahren deutlich stärker gestiegen als Löhne und Renten. Das stellt für viele Menschen ein grosses Problem dar. Da die Grundversicherung über Kopfprämien finanziert wird, zahlen alle die gleichen Prämien, unabhängig vom Einkommen. Das heisst: [...]

Fallpauschalen in der Schweiz: Kein Rückgang der Liegezeiten, aber mehr Rehospitalisierungen

Februar 2019|

Basel – Die Einführung des Fall­pauschalensystems zur Vergütung von Krankenhaus­leistungen hat in der Schweiz nicht zu dem erwarteten Rückgang der Liegezeiten der Patienten geführt. Laut einer Analyse in JAMA Network Open (2019; doi: 10.1001/jamanetworkopen.2018.8332) kam es jedoch zu einem Anstieg der Rehospitalisierungen sowie kurioserweise [...]