Ausführungsrecht zum Gesundheitsberufegesetz (GesBG) vom 30. September 2016

sages hat an der Vernehmlassung zum Ausführungsrecht zum Gesundheitsberufegesetz (GesBG) vom 30. September 2016 teilgenommen und eine Stellungnahme eingereicht. Darin fordert der Fachverband, dass Absolventinnen und Absolventen der aktuell definierten Gesundheitsberufe fähig sein müssen, psychosoziale Belastungssituationen der zu behandelnden Personen und deren Angehörigen zu erkennen und diese an Fachpersonen der Sozialen Arbeit zu triagieren. Ausserdem fordert der Fachverband, dass es unabdingbar sei, die Klinische Sozialarbeit zukünftig als Gesundheitsprofession anzuerkennen und in das Gesundheitsberufegesetz zu integrieren.

Die Stellungnahme ist auf dem Mitgliederbereich einsehbar.

2019-01-18T16:02:46+00:00