SAGES-Mitgliederversammlung 2022: Ernennung von Lisa Aeberhard zum SAGES-Ehrenmitglied

Die 5. SAGES-Mitgliederversammlung hat am 9. Mai 2022 nach der letztjährigen virtuellen Durchführung wieder in physischer Form an der FHNW in Olten stattgefunden. Neben den statutarischen Geschäften galt es zum einen, die beiden neuen Vorstandsmitglieder Suzanne Lischer von der HSLU [...]

Wechsel im SAGES-Vorstand per 1. April 2022

Ende März wurde das langjährige SAGES-Vorstandsmitglied Martin Hug an seiner letzten Sitzung aus dem Vorstand und dem Fachbereich Psychiatrie verabschiedet. Martin Hug wird seinen wohlverdienten beruflichen Ruhestand antreten. Seine Nachfolgerin ist Annalotte Wurst. Sie arbeitet in der Integrierten Psychiatrie Winterthur [...]

Forschungsprojekt Soziale Arbeit in der Arztpraxis

Soziale Arbeit in der Arztpraxis ist in der Schweiz ein weitgehend unbekanntes Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit. Zusammen mit vier Praxispartnerinnen hat die BFH unter der Projektleitung von SAGES-Vorstandsmitglied René Rüegg die organisatorischen Grundlagen erarbeitet sowie eine Nutzen- und Wirkungsanalyse durchgeführt. [...]

Soziale Arbeit in der Suchthilfe

Die soziale Dimension kommt in der Suchtarbeit oft zu kurz. Wie kann Sucht im Rahmen eines bio-psycho-sozialen Verständnisses wieder verstärkt auch als soziales Problem verstanden und behandelt werden? Dieser Frage widmete sich die Tagung «Soziale Arbeit und Sucht», bei welcher [...]

Erweiterung der SAGES-Geschäftsstelle

Ab Mitte März wird die SAGES-Geschäftsstelle mit einer neuen Mitarbeiterin erweitert. Wir freuen uns sehr, Sandra Cavadini als Assistentin Geschäftsführung bei uns begrüssen zu dürfen. Bis Anfangs 2021 war Sandra Cavadini als Management Assistant bei Swisscom in Bern tätig. In [...]

Gesundheitskompetenz in herausfordernden Kontexten

Eine Bedarfsanalyse zur Förderung der Gesundheitskompetenz bei Menschen in schwierigen Lebenslagen durch sozialberatende Stellen Menschen in herausfordernden Lebenslagen fällt es oft auch schwer, sich gesund zu verhalten. Sozialberatende Organisationen könnten sie erreichen und ihre Gesundheitskompetenz fördern. Laut der Studie «Gesundheitskompetenz [...]

Nach oben