HIN Academy: Datenschutz und IT-Sicherheit im Gesundheitswesen

Im Rahmen der Digitalisierung nehmen Cyberattacken stetig zu und es ist zunehmend herausfordernd, dem Datenschutz jederzeit Rechnung zu tragen. Das Ziel der HIN Academy ist es deshalb, für den sicheren Umgang mit Gesundheitsdaten zu sensibilisieren. HIN zeigt auf, dass die › Mehr

Tagung „Früherkennung und Frühintervention in der Frühen Kindheit“

Campus Liebefeld Schwarzenburgstrasse 153, Liebefeld, Bern

Alliance Enfance lädt in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit, dem Staatsekretariat für Migration und Gesundheitsförderung Schweiz zur Tagung „Früherkennung und Frühintervention in der Frühen Kindheit“ ein. Auf Anregung des Bundesamts für Gesundheit hat eine Expertengruppe eine harmonisierte Definition von › Mehr

3. Nationale Fachtagung GERONTOLOGIE CH: «Schmerzen im Alter: ein unliebsamer Begleiter! Neuste interprofessionelle Ansätze»

Universität Freiburg Boulevard de Pérolles 90, Fribourg

Schmerzen stellen eine häufige Herausforderung für ältere Menschen dar, haben Einfluss auf ihr Wohlbefinden und ihre soziale Teilhabe. Die aktuellen multimodalen Ansätze vereinen wissenschaftliche Erkenntnisse und schmerztherapeutische Erfahrung. Die Fachtagung vereint Expertinnen und Fachspezialisten aus Wissenschaft und Praxis; ganz im › Mehr

Treffen SAGES-Sektion Bern

Universitäts­spital Bern, Inselspital Freiburgstrasse 18, Bern

"Vorstellen der Berner Konferenz für Sozialhilfe (BKSE), Zusammenarbeit mit den Sozialdiensten" Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an: Insel Gruppe AG, Inselspital Bern, Stefanie Tolno, Abteilungsleiterin Sozial- und Austrittsberatung, Tel. 031 632 77 84, stefanie.tolno@insel.ch

Swiss Public Health Conference 2022

Kursaal Bern Kornhausstrasse 3, 3000 Bern

Eine intakte Natur schafft Voraussetzungen für ein gesundes Leben. Belastungen aus der Umwelt gehören zu den wichtigsten Einflussfaktoren auf Gesundheit und Lebenserwartung. Allein die Luftverschmutzung ist in der Schweiz für jährlich rund 2'300 vorzeitige Todesfälle verantwortlich. Aktivitäten auf dem Velo › Mehr

Netzwerktreffen AMEOS Seeklinikum Brunnen

AMEOS Seeklinikum Brunnen Gersauerstrasse 8, 6440 Brunnen

Das AMEOS Seeklinikum Brunnen fokussiert sich auf die stationäre Behandlung von Burnout, Depressionen und Schlafstörungen. Das ganzheitliche Behandlungskonzept basiert dabei auf der breiten fachärztlichen Kompetenz in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Innere Medizin sowie Schlafmedizin. Am Netzwerktreffen wird anhand ausgewählter Fallvignetten › Mehr

Safe the date: Les couleurs de la mort

Donner une tribune à la mort... Délier les langues... Repenser les services: 4 jours de conférences et débats pour redessiner une politique de santé publique. › Site internet

Jahrestreffen SAGES-Fachbereich Spital, Sektion Pädiatrie

Kinder-Reha Schweiz Mühlebergstrasse 104, Affoltern am Albis

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an: Universitäts-Kinderspital Zürich, Melanie Baran, Leiterin Sozialberatung, Tel. 044 266 74 74, melanie.baran@kispi.uzh.ch

Treffen SAGES-Fachbereich Spital, Sektion Zürich/Schaffhausen

Kantonsspital Winterthur Brauerstrasse 15, Winterthur, Zürich

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an: Kantonsspital Winterthur, Sonja Tinner, Leiterin Sozialberatung, Tel. 052 266 21 23, sonja.tinner@ksw.ch

Treffen SAGES-Fachbereich Rehabilitation

Die Veranstaltung findet in Form eines Online-Meetings statt. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an: Schweizer Paraplegiker-Zentrum, Cordula Ruf, Leiterin Sozialdienst, Telefon 041 939 58 36, cordula.ruf@sages.ch

Treffen SAGES-Fachbereich Psychiatrie, FKSP

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Hochschule für Soziale Arbeit Von Rollstrasse 10, Olten

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an: Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Marlis Baumeler, Leiterin Soziale Arbeit, Telefon 058 384 23 93, marlis.baumeler@pukzh.ch

Fachseminar: Wenn Soziale Arbeit auf Sucht trifft

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Hochschule für Soziale Arbeit Von Rollstrasse 10, Olten

Wie wird Sucht aus der Perspektive der Sozialen Arbeit verstanden und thematisiert? Wie kann die soziale Dimension von Sucht systematisch erfasst werden? Mittels welchen Werten legitimiert die Soziale Arbeit die Unterstützung für ihre Klientel? Und: Wie umgehen mit ethischen Dilemmata › Mehr