Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In den kommenden Jahren wird die Zahl älterer Menschen stark steigen – gleichzeitig auch die Zahl der Menschen mit chronischen Krankheiten und Mehrfacherkrankungen. Um die Qualität deren Versorgung über die gesamte Behandlungskette hinweg hoch zu halten und zu verbessern, braucht es eine bessere Koordination und Integration in der Gesundheitsversorgung und der Betreuung.

Es gibt bereits eine Vielzahl an Projekten, Initiativen und Programmen zur stärkeren Vernetzung und Koordination – das Potenzial solcher Versorgungsmodelle ist aber bei weitem nicht ausgeschöpft. Um die Integrierte Versorgung im System zu festigen, sind alle Akteure – Leistungserbringer, Versicherer, Bund, Kantone, Gemeinden, Forschung und Industrie aber auch die Patientinnen und Patienten selbst – gefordert.

› Webseite